214-587-3652 contact@green-soul.org

BOMBEN FÜR BIENEN – Samenbomben zum Erhalt der Lebensräume

April ist die beste Zeit, um passendes Saatgut für Pflanzenartem, die die Biene zum Leben braucht, zu streuen. Dazu kann man Saatgut besorgen oder direkt fertige Samenbomben kaufen oder auch selber herstellen.

Was Du tun kannst:

Samen besorgen, spazieren gehen und die Samen auf die geeigneten Grünflächen streuen.
Freunden davon erzählen und motiveren selbiges zu tun. Du schenkst Du den Bienen und Hummeln mehr Lebensraum und machst gleichzeitig die Stadt ein bisschen bunter. Die Guerilla Gardening Aktion dokumentieren und an uns senden bzw. posten mit #greensoul

Welches Saatgut kaufen? Tipp: Samenbau Nordost sind Freunde von Freunden. Sie sind aus der Region und produzieren Top-Saatgut selbst.

Anleitung zum Selbstbasteln und alles Wissenswerte zum Saatgut streuen: Anleitung zum Selbstbasteln…

Genereller Tipp für den Garten: Beispiele für bienenfreundliche Garten-Gewächse

Blumenbeet: Schafgarbe, Akelei, Lavendel, Lupine, Wilde Malve, Astern, ungefüllte Dahliensorten
Bäume und Sträucher: Schlehe, Pfaffenhütchen, Kornelkirsche, Weißdorn, Stachelbeere, Himbeere, Brombeere, Johannisbeere, Efeu, Kletterrosen
Gemüsebeet: Ackerbohnen, Kleearten, Borretsch, Ringelblumen, Kürbisgewächse, Zwiebeln, Kohl, Möhren, Gewürzkräuter
Balkon: Goldlack, Kapuzinerkresse, Verbene, Männertreu, Wandelröschen, Löwenmäulchen, Küchenkräuter (Salbei, Rosmarin, Lavendel, Pfefferminze, Thymian)